Jahnstraße 5 - 89150 Laichingen
abteilung@handball-laichingen.de

Weibliche B-Jugend muss sich geschlagen geben

Am Sonntag hatte die weibliche B-Jugend des TSV die HSG Lonsse-Amstetten zu Gast. Nach der deutlichen Niederlage in der Vorrunde, rechnete man sich keine großen Chancen aus, zumal die derzeitig geschulten Rückraumspielerinnen entweder verletzt waren oder – schulbedingt – sich im Ausland befanden. Die Ersatzspielerinnen auf diesen Postionen erledigten ihre Aufgaben aber bravourös, es reichte dennoch bis zur Halbzeit nicht, ganz auf Augenhöhe zu agieren, woraus der 5:8 Rückstand zur Halbzeit resultierte.

Nach der Pause sah man eine total veränderte Leinenwebertruppe, die sich Tor um Tor heran kämpfte. In dieser Phase konnte sich insbesondere M. Müller im Tor des TSV sowie F. Pepela im Angriff auszeichnen. So wurde der Ausgleich zum 10:10 hergestellt. Leider gelang es der TSV-Truppe nicht, ihre Leistung in der gesamten 2. Halbzeit abzurufen, wodurch das Spiel mit 13:16 verloren ging.

Für Laichingen spielten: M. Müller (Tor), K. Stuhlinger (2), E. Savvaidis (5), K. Waldbaur (1), E. Müller (2), E. Schneider, E. Stucke, D. Häberle (1), F. Pepela (2)