Erfolgreicher Kampf um die Tabellenführung

Beim Auswärtsspiel der männlichen B-Jugend kam es in Ulm-Lehr zum Aufeinandertreffen der
Tabellenführer. Von Beginn an sollte das Spitzenspiel halten, was es versprach. Zwar erwischten die
Laichinger einen eher unglücklichen Start, wodurch man mit 3:1 nach zwei gespielten Minuten in
Rückstand geriet. Es dauerte allerdings nicht lange bis die jungen Laichinger diesen Rückstand
egalisierten und die Führung übernahmen. Bis zur Halbzeit gab man diese Führung nicht mehr aus
der Hand und so stand es mit dem Halbzeitpfiff 12:14 für die Leinenweber. In Hälfte zwei entwickelte
sich dann ein wahrer Handballkrimi. Zunächst wechselte die Führung zwischen beiden Teams immer
wieder bis sich zur 43 Minute der JH Söflingen&Lehr mit drei Toren absetzen konnte. Die jungen
Laichinger ließen sich davon nicht aus der Ruhe bringen und holten mit tollem Teamhandball und
einer konzentrierten Abwehrarbeit, Tor um Tor wieder auf. Drei Minuten vor Spielende konnte der
TSV so die Führung wieder übernehmen und gab diese bis zum Ende auch nicht mehr aus den
Händen (Endstand 28:30).

TSV Laichingen: F. Spann (Tor), B. Maier (6), J. Kohnle (4), J. Harscher (4), L. Rehm (3), E. Kosovac (3),
M. Berweck (3), L. Schiele (2), M. Krämer (2), A. Göttel (2), M. Heisch (1)
Trainer: Kevin Kneer, Vassilios Gargavanis