Niederlage fällt zu deutlich aus

Im ersten Bezirksligaspiel hatte die weibl. A-Jugend die Mannschaft von Lindenberg zu Gast. Zu Beginn hatten die Laichingerinnen große Probleme mit dem schnellen Spiel der Gäste. Und lagen schnell mit 2:5 Toren zurück. Danach fand man besser ins Spiel und konnte durch schöne Spielzüge den Rückstand bis zur 15.Minute zum 6:6 ausgleichen. Danach stand man in der Abwehr recht gut, doch immer wieder konnte der letzte Pass nicht verhindert werden und der Gegner stand frei vor der Laichinger Torhüterin. Im Angriff hatte man immer wieder technische Fehler. So konnte man keinen richtigen Druck auf die Abwehr ausüben und kam nicht zu klaren Torchancen. Zur Pause lag man mit 11:17 Tore zurück. In der zweiten Halbzeit hielten die Laichingerinnen recht gut mit. Im Angriff versuchte man durch Spielzüge immer wieder zu Torchancen zu kommen. Dies gelang zwar immer wieder. Doch auch die technische Fehler häuften sich immer öfters. So führten die Gäste in der 50. Minute mit 20:30 Toren. In den letzten 10 Minuten wurden die technische Fehler der Laichingerinnen von den Gästen dann durch Tempogegenstöße konsequent bestraft und gewannen mit 24:39 Toren.
 
Es spielten: Müller (Tor), Marszalek (Tor), E. Dresely (5), Baur (1), Schiele (10), Napoleone (1), F. Dresely (2), Schneider, Pepela (1), Aytürk, Gaus, Rübsteck (4)