AOK-Grundschulaktionstag mit den Klassen der Erich-Kästner-Schule

Der Grundschulaktionstag, initiiert durch das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, des Handballverbandes Württemberg mit Unterstützung der AOK, fand in Laichingen bereits zum neunten Mal statt. Unter dem Motto „Lauf dich frei, ich spiel dich an“ fanden sich insgesamt 76 Schüler aller 3. Grundschulklassen der EKS aus Laichingen mit ihren Klassenlehrern sowie dem Sportkoordinator der Erich-Kästner-Schule, Joachim Hahnelt, in der Jahn-Halle ein.
Für Abteilungsleiter Markus Dürner und sein Team ein absolutes Mammutprojekt, denn insgesamt 21 Helfer aus der Handballabteilung waren notwendig, um den Vorgaben gerecht zu werden.
Nach einer kurzen gemeinsamen Auswärmphase wurden die Klassen in drei Gruppen geteilt, damit sie an den insgesamt 18 Stationen die geforderten Übungen absolvieren konnten. Die Übungen fanden mit und ohne Ball statt und deckten Bereiche der Koordination sowie der Grundspielformen ab. Danach spielten die Schüler in 5-er Teams gegeneinander die Spielform Königsball und ließen den Ball dabei gut laufen und konnten eine Vielzahl von Punkten erzielen.
Nach Abschluss der Übungen und der Spielformen, erhielt jeder Schüler im Rahmen einer kleinen Siegerehrung eine Urkunde sowie einen Anstecker für die erfolgreiche Teilnahme. Nach der Veranstaltung waren sich alle einig: es hat Spaß gemacht und es war eine absolut gelungene Veranstaltung, welche im kommenden Jahr wieder angeboten wird.