Männliche B-Jugend gewinnt in Langenau

Den Auftakt der Partie in Langenau/Elchingen hatten die Leinwenweber offenbar gründlich verschlafen. Nach nur vier Minuten sah man sich einem 0:4 Rückstand gegenüber. Nach und nach konnten sich die Leinenweber in Abwehr und Angriff mehr Zugriff zum Spiel erarbeiten, um in der 14. Minute erstmals mit 6:5 in Führung zu gehen. Danach gaben sie das Spiel wieder aus der Hand und waren erneut mit 7:10 in Rückstand. Vor der Pause konnte aber wieder der 9:10 Anschlusstreffer erzielt werden.
Wie in der ersten Halbzeit erwischte der Gastgeber den besseren Start und führte mit 13:11. Diesen Spielstand konnten die Leinenweber entscheidend drehen, nachdem sie über 15 Minuten kein Gegentor kassierten mussten. So wurde aus einem 11:13 aus Laichinger Sicht, eine 19:13 Führung, welche man bis zum Ende nicht mehr aus der Hand gab und am Ende mit 24:16 Toren auswärts zwei Punkte ergatterte.
Für Laichingen spielten: F. Wied (Tor), F. Spann, L. Schiele, J. Harscher (5), N. Cesljar (2), J. Hascher (4), L. Holzapfel (6), P. Rießler (4), J. Kohnle (3)