Weibliche C-Jugend mit Derby-Sieg in Gerhausen

Bei ihrem dritten Spiel der Saison musste die weibliche C-Jugend beim TV Gerhausen antreten. Nach einem guten Beginn der Leinenweber mit einer 2:0 Führung entwickelte sich zunächst eine knappe Partie. Dies lag aber überwiegend daran, dass die Spielerinnen des TSV zwar als Einheit argierten und richtig gute Spielzüge zeigten, aber zeitweise zu nachlässig mit den erarbeiteten Chancen umging. So stand es nach 13. Minuten nur 7:6 für den TSV. Bis zur Halbzeit wurde man vor dem Tor kaltschnäuziger und ging dann mit einer verdienten 15:9 Führung in die Halbzeit.
Auch nach der Pause legte man Tempo vor und baute die Führung auf 17:10 aus. Das anschließende Umstellen der Mannschaft wirkte sich nicht maßgeblich aus, wodurch die Führung aufgrund einer sehr guten Leistung in Angriff und Abwehr bis zum 27:20 Endstand anhielt.
Für Laichingen spielten: A. Schwenkedel (Tor), A. Titos, M. Kirsamer, A. Napoleone ( 8 ), A. Kula, H. Häberle (1), L. Oesterle, F. Napoleone, K. Rübsteck (10), S. Dürner (6), L. Schmidt, H. Apoudjak (2), R. Schneider