Erfolgreicher Saisonauftakt der weiblichen A-Jugend

Nach zahlreichen Trainingseinheiten ging es nun endlich los. Gleich im Lokalderby gegen Gerhausen. Von Beginn an bestimmten die Laichingerinnen das Spiel. Ein gut arbeitende Abwehr war Voraussetzung für das schnelle Spiel nach vorne. Zu Beginn versuchten man mit den einstudierte Spielzüge zum Torerfolg zu kommen. Was auch gut Funktionierte, nach 10 Minuten führte man mit 5:2 Toren. Dann versuchte man den Vorsprung zu verwalten. Dies war eine schlechte Idee. Im Angriff schlichen sich immer wieder technische Fehler ein. Die Chancenverwertung wurde auch immer schlechter und in der Abwehr kam man immer wieder zu spät. In diesem Abschnitt konnten sich die Laichinger Torhüterinnen immer wieder durch sehr gut Paraden auszeichnen. So ging man mit einem 13:10 Tore Vorsprung in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit gab es einen offenen Schlagabtausch. Die Abwehr stand wieder sicherer, die Torhüterinnen entschärften immer wieder gut Chancen der Gegnerinnen. Das Spiel nach vorne war überlegt und schnell. Einzig die Chancenverwertung passte nicht zur gezeigten Leistung der Gastgeberinnen. So stand es 10 Minuten vor Schluss 19:18 Tore für Laichingen. Nun legten sie noch einen Zahn zu, die Abwehr stand sicher und ließ nichts mehr zu. Im Angriff nutzen man die Chancen und gewann durch eine sehr gut Mannschaftsleistung mit 25:18 Toren. Nun gilt der Blick schon auf das nächste Spiel gegen Bad Buchau.
Es spielten: Müller, Marszalek (Tor), Rübsteck 4, Schneider, Baur 1, Waldbaur, E. Dresely 4, Schiele 10, F. Dresely, Aytürk, Pepela 2, Häberle, Kirsamer 3, Napoleone1