Neun TSV’ler im Handball-Camp

Die Sommerferien wurden von vielen Handballnachwuchs-Spielerinnen und -Spielern des TSV Laichingen genutzt, um sich zu verbessern. Sie besuchten ein fünftägiges Handball-Camp in Sigmaringen, das durch „THW Kiel Handball-Camps“ organisiert wurde.
Unter Leitung von erfahrenen B- und C-Lizenz-Trainern fand nach dem Einchecken und Kennenlernen der anderen Teilnehmer auch gleich die erste Trainingseinheit an.
Für die neun Spielerinnen und Spieler und einer Hilfstrainerin vom TSV Laichingen gab es jeden Tag einen Schwerpunkt in den Trainingseinheiten. Diese Schwerpunkte wurden dann ins Angriffsspiel, Tempogegenstoßtraining, Entscheidungsspiel und in die Abwehrarbeit eingearbeitet. Dazu kamen noch ein paar Einheiten im Beachhandball dank tollem Wetter. Auch die Freizeit wurde von allen genutzt, um sich sportlich rund um die Jugendherberge zu bestätigen.
Wieder zu Hause in Laichingen angekommen, waren sich alle einig: das Handball-Camp war einzigartig und jeder konnte sehr viel für sich mitnehmen.
Dies wollen nun alle nutzen, um es in ihre Mannschaften einzubringen und in der neuen Saison zu zeigen.