Jahnstraße 5 - 89150 Laichingen
abteilung@handball-laichingen.de

Toller zweiter Platz bei Jugend trainiert für Olympia

Am vergangenen Donnerstag trat das Albert-Schweitzer-Gymnasium unter anderem mit einer Handball-Jungenmannschaft der Jahrgänge 2007-2009 (WK 4) beim Vorrundenturnier des Alb-Donau-Kreises in Ehingen an. Das erste Spiel bestritt man gegen den letztjährigen Vertreter beim Landesfinale, das Schubart-Gymnasium Ulm. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel auf hohem Niveau, bei welchem die ASG´ler zumeist zurück lagen. Gegen Ende dieses Spieles holten sie aber – angetrieben von einem starken Torwart – Tor um Tor auf und konnten das Spiel noch mit 11:10 gewinnen.

Beim zweiten Spiel trat die Mannschaft ohne Pause direkt zum nächsten Spiel gegen das Anna-Essinger-Gymnasium aus Ulm an. Das Ulmer Team war gespickt mit der halben Jugendauswahl des Handballbezirkes. Entsprechend wurde das Spiel trotz tollem Kampf mit 11:20 verloren. Ebenso spannend gestalteten die ASG´ler das letzte Spiel gegen die Mannschaft des Johann-Vanotti-Gymnasiums Ehingen. Auch hier hatte man am Ende das Glück des Tüchtigen und gewann knapp mit 12:11. Am Ende sprang ein toller zweiter Platz bei der ersten Teilnahme bei Jugend trainiert für Olympia heraus.