Jahnstraße 5 - 89150 Laichingen
abteilung@handball-laichingen.de

kein Durchkommen

Beim Spiel der Damenmannschaft erwischten die Gäste aus Ulm/Wiblingen den besseren Start. Die Abwehr stand zwar recht gut, doch der Angriff hatte nicht den durchschlagenden Erfolg. Nach 20 Minuten lagen die Laichinger Mannschaft mit 2:7 Toren zurück. In den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit wurde es im Angriff etwas besser. Man erarbeitete sich mehr Chancen, die allerdings immer wieder leichtfertig vergeben wurden. Bis zur Pause war das Spiel dann Ausgeglichen. So das man mit 6:12 Tore die Seiten wechselte. Im zweiten Durchgang stand die Abwehr weiterhin gut und die Laichinger Torhüterin konnte sich auch einige Male auszeichnen. Weiterhin war der Angriff das Problem. Zu selten wurden gute Chancen erarbeitet und dann genutzt. Zudem kamen auch noch technische Fehler dazu. So konnte man zwischenzeitlich zwar den Rückstand verkürzen. Doch das Spiel wurde mit 16:24 Tore verloren.

Es spielten: E. Müller 1, K. Stuhlinger 2, M. Ruml, E. Savvaidis 1, J. Lang 6, M. Lehner 2, L. Mangold 2, S. Hilsenbeck 1, A. Mangold, E. Gargavani, L. Loritz 1, L. Cienciala (Tor)