Jahnstraße 5 - 89150 Laichingen
abteilung@handball-laichingen.de

Aufgrund der Niederlage ab Januar in der Bezirksklasse

Zu ihrem letzten Spiel der Hinrunde musste die gemischte D-Jugend in Biberach antreten. Es gab kein Abtasten. Beiden Mannschaften spielten sofort auf Tempo. Beide Angriffsreihen zeigten schöne Spielzüge und kamen immer wieder zum Torerfolg. Mitte der ersten Halbzeit stand es 8:8 Unentschieden. Danach hatte man im Angriff nicht mehr das Durchsetzungsvermögen und es passierten öfter technische Fehler. Dies nutzen die Gastgeber mit Erfolg zu Tempogegenstösse. So setzen sich die Gastgeber bis zur Pause auf 15:9 Tor ab.
Im zweiten Durchgang spielten die Laichinger Jungs im Angriff weiter mit viel Elan und erkämpften sich immer wieder gute Tormöglichkeiten. Aber immer wieder wurden die Chancen vergeben. Die Abwehrarbeit war weiterhin gut. Doch dem schnellen Angriffsspiel der Gastgeber konnte man nicht immer Paroli bieten. So war das Spiel schnell entschieden. Die Laichinger Jungs probierten dann mehrere Spieler auf verschieden Positionen aus. Das Spiel ging dann doch etwas hoch mit 29:17 Tore verloren.
In der Rund ab Januar trifft die gemischte D-Jugend auf die Mannschaften von Bregenz 2, Hard (beide Österreich) und Isny.
Es spielten: L. Schiele, M. Berweck, N. Bartoli, L. Rehm, A. Muminovic, L. Mangold, M. Krämer, N. Mangold, B. Maier, F. Spann, E. Kosovac