Jahnstraße 5 - 89150 Laichingen
abteilung@handball-laichingen.de

weibliche D-Jugend erkämpft sich zwei Punkte

Am heutigen Sonntag empfing die weibliche D-Jugend den Gast der TSG Ehingen, welchem man sich am vergangenen Wochenende in einem engen Spiel mit 6:8 geschlagen geben musste. Zu Beginn wurden die Vorgaben den Torabschlusses auch umgesetzt, wodurch man mit 7:3 in Führung gehen konnte. Bis zur Pause lud man den Gegner zu leichten Toren ein, weshalb mit einem knappen 9:8 die Seiten gewechselt wurden.
Nach dem Seitenwechsel verfielen die Leinenweberinnen in ihr altes Schussbild und kamen durch die Paraden der sehr gut haltenden Schlussfrau der Ehinger ins Hintertreffen. Erst mit einem 11:12 Rückstand der Laichinger platzte der Knoten. Mit vier Toren am Stück belohnten sich die Spielerinnen selbst und gewannen am Ende verdient mit 15:12.
Für Laichingen spielten: L. Titos (Tor), S. Dürner (1), K. Rübsteck (2), A. Napoleone (8), F. Napoleone, L. Schmidt, A. Hapoudiak (3), J. Slatinac (1), A. Titos, A. Schwenkedel, M. Kirsamer, A. Kula