Jahnstraße 5 - 89150 Laichingen
abteilung@handball-laichingen.de

Knappe Niederlage gegen Langenau/Elchingen

Im zweiten Spiel dieses Wochenende hatte es die weibliche B-Jugend mit der HSG Langenau/Elchingen zu tun. Angespornt durch das gute Ergebnis vom Vortag stand die Abwehr sicher, machte die Räume eng und lies kaum Chancen zu. Auch die Torhüterin konnte sich immer wieder auszeichnen. Im Angriff zeigte man auch wieder eine sehr gute Leistung. Nach 20 Minuten stand es 6:6 Unentschieden. Gegen Ende der ersten Halbzeit hatte der Gast das bessere Durchsetzungsvermögen und man ging mit 7:9 Tore in die Kabine.

Im zweiten Durchgang gab die Mannschaft nicht auf. Immer wieder erarbeitete man sich gute Torchancen. Es wurde immer der freie Mitspieler gesucht. Die Abwehr stand weiterhin gut und man konnte immer wieder Bälle abfangen. Dem Rückstand lief man aber immer hinterher. Zehn Minuten vor Ende des Spiels hatte man auf 13:14 Tore verkürzt. Nachdem die Torhüterin verletzungsbedingt schon nach der Pause nicht mehr spielen konnte. Vielen 10 Minuten vor Ende nochmals zwei Spielerinnen durch Verletzungen aus. Die verbleibende Spielerinnen kämpften weiterhin, konnten das Spiel aber nicht mehr drehen. So verlor die weibliche B-Jugend Unglücklich mit 15:20 Toren.

Es spielten: M. Müller (Tor), C. Marszalek (Tor), E. Schneider, M. Napoleone 1, K. Waldbaur 1, E. Dresely 6, E. Aytürk 1, N. Wurzinger 1, F. Pepela, D. Häberle 1, A. Kirsamer 4