Jahnstraße 5 - 89150 Laichingen
abteilung@handball-laichingen.de

Männliche D-Jugend mit Niederlage in Gerhausen

Am Sonntag musste die gemischte D-Jugend, ersatzgeschwächt durch Krankheit und Verletzung im Lokalderby gegen den TV Gerhausen antreten. Dem schnellen Spiel des Gastgebers war man zu Beginn nicht gewachsen. Nach 10 Minuten lag man mit 7:2 Toren im Rückstand. Dann stand man in der Abwehr etwas sicherer und im Angriff fand man immer öfters, durch das Laufen ohne Ball die Löcher und konnte sie besser nutzen. Bis zur Halbzeit hatte man den Rückstand sehr gut auf 11:8 Tore verkürzt. Nach der Pause hatte man das gleiche Problem wie zu Beginn. In der Abwehr hatte man nicht den Zugriff und stand immer wieder zu weit vom Gegenspieler weg. Zudem passierten im Angriff immer wieder technische Fehler und unsaubere Zuspiele. So konnte man keinen richtigen Druck auf die gegnerische Abwehr ausüben. Mitte der zweiten Halbzeit lag man mit 21:11 Toren zurück. Danach zeigte man wieder was man eigentlich kann. In de Abwehr stand man wieder näher am Gegenspieler und im Angriff konnte man sich durch Einzelaktionen und gutes Zusammenspiel wieder besser durchsetzen. Bis zum Ende konnte man dann das Spiel ausgeglichen gestalten. Man verlor zwar etwas hoch mit 26:16 Tore, aber man zeigte Kampfgeist.

Es spielten: F. Spann (Tor), L. Schiele 6, M. Berweck 4, A. Bartuli 1, L. Rehm 1, L. Mangold, F. Harscher, M. Krämer 1, B. Maier 3, N. Mangold