Jahnstraße 5 - 89150 Laichingen
abteilung@handball-laichingen.de

Männliche D-Jugend ergattert zwei Punkte

Am Sonntag spielte die männliche D-Jugend in Ulm gegen die Spielgemeinschaft Blaustein/Söflingen 2. Das Hinspiel hatte man knapp gewonnen und somit war klar, dass es ein knappes Spiel werden wird. Und so war auch der Beginn. Beide Abwehrreihen arbeiteten super, so dass es kaum klare Torchancen gab. Diese wurden dann auch von den Torhütern immer wieder entschärft. Nach 10 Minuten lagen die Laichinger Jungs mit 3:4 Toren in Front. Nun konnten sie durch die sichere Abwehrarbeit einige schnelle Angriffe spielen und fanden immer wieder den freien Spieler, der dann auch die Chance sicher verwertete. Über ein 3:7 ging man mit 5:8 Tore in die Pause. Auch im zweiten Durchgang war es weiter ein enges Spiel. Der Vorsprung den sich die Laichinger Jungs erarbeitet hatten war nicht sicher, denn immer wieder schlichen sich Fehler ein. Nach 5 Minuten hatten sich die Gastgeber wieder auf 2 Tore herangekämpft. Doch die Laichinger zeigten Moral und legten wieder eine Schippe drauf. Durch wieder gut vorgetragene Angriffe und das Laufen ohne Ball erhöhte man den Vorsprung wieder auf 10:14 Tore. In den letzten 10 Minuten arbeitete man in der Abwehr zusammen und ließ dadurch nur wenige Chancen zu. Im Angriff hatte man weiterhin gut Chancen aber nicht immer wurden sie genutzt. Das Spiel gewannen die Laichinger Jungs dann doch sicher mit 12:16 Toren.
Es spielten: F. Spann (Tor), L. Schiele 4, M. Berweck 6, N. Bartuli, L. Rehm, L. Mangold, F. Harscher 1, M. Krämer 2, B. Maier 3, E. Kosovac