Jahnstraße 5 - 89150 Laichingen
abteilung@handball-laichingen.de

weibliche D-Jugend verliert unnötig

Die weibliche D-Jugend musste am Sonntag beim TV Weingarten antreten. Der Beginn des Spieles wurde leicht verschlafen – was vermutlich am langen Anfahrtsweg lag – und weshalb man gleich mit 4:2 in Rückstand geriet. Danach gestalteten die Laichinger das Spiel ausgeglichener wodurch sie sich auf 6:7 heran kämpfen konnten. Leider konnte man die Leistung nicht über die komplette der Dauer der Halbzeit abrufen, weshalb man mit einem 7:11 in die Halbzeit ging.

Nach der Pause agierten die Laichinger konzentrierter und konnte sich dadurch bis zur 27. Minute auf 11:13 heran kämpfen. Danach riss etwas der Faden, wodurch sich der Gastgeber bis zur 33. Minute vorentscheidend auf 18:11 absetzen konnte. Die Laichinger steckten nicht auf, aber mehr als ein 16:21 sprang nicht mehr heraus.

Für Laichingen Spielten: L. Titos (Tor), S. Dürner, A. Reitz, H. Apoudjak (3), A. Kula, K. Rübsteck (5), J. Slatinac, A. Napoleone (5), H. Häberle (3)