Jahnstraße 5 - 89150 Laichingen
abteilung@handball-laichingen.de

Weibliche B-Jugend präsentiert sich stark

Zu ihrem zweiten Spiel reiste die weibliche B-Jugend des TSV zur Mannschaft der SG Ulm/Wiblingen. Die ersten Minuten waren ein vorsichtiges Abtasten. Die Abwehrreihen standen gut und im Angriff zeigten beide Mannschaften zu wenig Durchsetzungsvermögen. Auch wurden oftmals gute Chancen leichtfertig vergeben. Bis Mitte der ersten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft absetzen und es stand Unentschieden 3:3. Dann stand die Laichinger Abwehr noch besser und konnte einige Bälle abfangen oder den Gegner zu technischen Fehlern zwingen. Dies wurde dann zu schnellen Angriffen genutzt. Durch die sichere Abwehr fand man auch im Angriff zu mehr Sicherheit. Es gab gut vorgetragenen Spielzüge und immer wieder klare Torchancen, die jetzt besser genutzt wurden. Zwischenzeitlich führten man mit 5 Toren. Doch zum Ende der ersten Halbzeit lies die Konzentration nach und der Gegner konnten noch auf 7:10 Tore verkürzen.
Nach der Pause legten die Laichinger Mädels los wie die Feuerwehr. Durch eine weiter konzentrierte Abwehrarbeit und einigen guten Paraden, konnte man den Vorsprung schnell auf 7:14 Tore ausbauen. Danach kontrollierten die Laichinger Mannschaft das Spiel. Immer wieder gab es Tempogegenstöße und schöne Kombinationen im Angriffsspiel die zum Torerfolg führten. Auch die Chancenverwertung war dieses Mal besser als im letzten Spiel. So war der 19:27 Auswärtssieg durch gute Abwehrarbeit und schnelles Angriffsspiel nie gefährdet.
Es spielten: M. Müller (Tor), E. Schneider 1, K. Waldbaur 3, N. Wurzinger 1, E. Dresely 13, A. Schiele 7, F. Pepela 1, D. Häberle, J. Rübsteck 1.