Jahnstraße 5 - 89150 Laichingen
abteilung@handball-laichingen.de

männliche D-Jugend nimmt Hürde zur Bezirksliga

Am Samstag hatte die männliche D-Jugend als Ausrichter der Bezirksligaqualifikation die Mannschaften der TSG Ehingen, des TSV Bad Saulgau sowie den TV Gerhausen zu Gast. Alle genannten Mannschaften errangen wie die Leinenweber in der Vorqualifikation jeweils einen 2. Platz, wodurch die Teilnahme an diesem Turnier erst möglich wurde.

In ihren ersten beiden Spielen gegen Saulgau und Ehingen zeigten die Jungs zwar nicht ihr ganzes Können, konnten aber das Spiel gegen Saulgau mit 11:5 und das Spiel gegen Ehingen mit 9:5 gewinnen. So war schon vor dem letzten Spiel klar, dass man sich für die kommende Saison für die höchste Spielklasse in dieser Jugend – der Bezirksliga – qualifiziert hatte. Das in der Bezirksliga auf anderem Niveau gespielt wird, zeigte die abschließende Partie gegen den TV Gerhausen. Nur anfangs konnte man hier mithalten, ehe der TV Gerhausen jeglichen Fehler sofort bestrafte und mit 15:5 Toren gewann. Die Mannschaft zeigte dennoch eine ansprechende Leistung und ist seit mehr als zwei Jahrzehnten im D-Jugend-Bereich wieder in der Bezirksliga vertreten.

Für Laichingen spielten: F. Spann (Tor), N. Bartuli, L. Schiele, N. Mangold, L. Mangold, M. Dörenbecher, M. Berweck, E. Kosovac, A. Bartuli, M. Krämer