Jahnstraße 5 - 89150 Laichingen
abteilung@handball-laichingen.de

männliche D-Jugend bei der Bezirksqualifikation sehr erfolgreich

Am Sonntag war die männliche D-Jugend zur Bezirksligaqualifikation nach Biberach geladen. Dort trat man zwar ersatzgeschwächt an, erzielte aber überaus achtbare Ergebnisse, obwohl die Gegner alle eine Bezirksliga-Vita aufwiesen. Beim ersten Spiel gegen den TV Weingarten erzielte man nach einem Rückstand noch ein 8:8 Unentschieden. Das unmittelbar danach folgende Spiel gegen die SG Ulm/Wiblingen konnte nach einem 3-Tore Rückstand noch sicher mit 11:10 gewonnen werden, ehe im letzten Spiel gegen den Gastgeber TG Biberach mit einer Anzahl von angereisten acht Spielern die Körnchen ausgingen. Das Spiel gegen Biberach ging zwar mit 9:13 verloren. Durch einen guten zweiten Platz in dieser Gruppe ist die Qualifikation für die höchste Spielklasse in dieser Alterklasse nach wie vor möglich, was ein Novum für den TSV darstellen würde.

Für Laichingen spielten: F. Spann (Tor), M. Berweck (9), L. Rehm, E. Kosovac (1), N. Bartuli (16), B. Maier (1), M. Krämer (1), L. Mangold (1)