Jahnstraße 5 - 89150 Laichingen
abteilung@handball-laichingen.de

Damen mit knapper Niederlage

Am Sonntag kam es bei den Damen zum Lokalderby TSV Laichingen gegen Lonsee/Amstetten 2. Die Laichinger verschliefen den Beginn der Partie. Die Abwehr stand zwar gut, doch im Angriff fand man kein Durchkommen. Immer wieder scheiterte man an der gegnerischen Torfrau. Nach 10 Minuten lag man mit 1:5 Toren zurück. Im weitern Verlauf stand die Abwehr zwar weiterhin gut, es wurde aber der letzte Wille vermisst. Im Angriff wurde immer wieder der letzte Schritt in die Lücke nicht gemacht um zu einer klaren Torchance zu kommen. So konnten man den Rückstand bis zu Pause nicht verkürzen.
Mit dem Pausenstand von 6:12 startete man in den zweiten Durchgang. Endlich war die Laichinger Damenmannschaft in der Abwehr aggressiver und konnte einige Bälle abfangen und zu schnellen Angriffen nutzen um zum Torerfolg zu kommen. Nach 10 Minuten hatte man den Rückstand auf 10:13 verkürzt. Mit etwas mehr Glück und Durchsetzungsvermögen wäre in dieser Phase noch mehr drin gewesen. Doch der Gegner kam wieder besser ins Spiel. Doch die Laichinger Mannschaft hielt dagegen. In der Abwehr stand man weiterhin gut. Im Angriff fand man nun immer wieder die Löcher und konnte sie auch besser nutzen. Dennoch konnten man den Rückstand der ersten Halbzeit nicht mehr ausgleichen. So verlor man das Lokalderby 17:23 Toren.
Es spielten: S. Smialy (Tor), E. Savvaidis 2, K. Stuhlinger 1, M. Lehner 2, L. Mangold 5, S. Hilsenbeck, E. Gargavani 1, A. Mangold 5, L. Sempfle 1