Männliche D-Jugend gewinnt beide Spiele und holt sich die Tabellenführung zurück

Am vergangenen Sonntag traf die männliche D-Jugend im ersten Spiel wieder auf die Mannschaft von Ulm/Wiblingen. Gegen Ulm/Wiblingen hatte man vor zwei Wochen unglücklich mit 12:13 verloren, weshalb Wiedergutmachung angesagt war.
Leider entwickelte sich keine hochklassige Partie, da die Spieler beider Mannschaften am frühen Sonntag zunächst nur körperlich anwesend waren. Es waren die Laichinger, welche sich zuerst aufrappelten und mit 6:2 Toren in die Halbzeit gingen.
Nach der Pause agierten die Laichinger dann zunächst sehr konzentriert, zwangen den Gegner schon im Aufbau zu Fehlern und nutzten konsequent ihre Chancen, weshalb sie zwischenzeitlich mit 9:3 Toren in Führung lagen.
Danach spielten die Laichinger zu hektisch und luden den Gegner zu einfachen Toren ein, weshalb es fast noch einmal eng wurde. Am Ende wurde das Spitzenspiel aber sicher mit 12:10 Toren gewonnen und der Mannschaft aus Ulm/Wiblingen die erste Niederlage zugefügt.

Im zweiten Spiel zeigten die Laichinger sicheres Angriffsspiel und gegen den Gegner aus Illertal gute Defensivarbeit. Zur Halbzeit führte Laichingen mit 7:3 Toren. Im zweiten Abschnitt änderte sich an der Spielweise der Laichinger nichts, weshalb das Spiel sicher mit 22:7 Toren gewonnen wurde.

Laichingen führt nun durch die beiden Siege mit 12:2 Punkten zusammen mit der Mannschaft aus Ulm/Wiblingen wieder die Tabelle an.

Für Laichingen spielten: Patrick Schaaf (Tor/2), Peer Matthiesen (Tor/3), Marius Röcker (2), Semih Danyeri (13), Kerem Danyeri (4), Wendelin Wagner (2), Maximilian Betcher, Moritz Krenmayr (3), Nico Rauschmaier (2), Mika Baur, Marvin Neumann (3), Bastian Heller