TSV Laichingen unterliegt Bernstadt

Voller Motivation fuhren die Damen des TSV Laichingen zum Gastgeber Bernstadt. Von Beginn an entwickelte sich ein spannendes Spiel, in dem sich keine Mannschaft absetzten konnte. Beide Abwehrreihen und Torfrauen waren zu dominierend. Die offensivere Abwehr der Laichinger Damen hielt den Gegner oft auf Distanz zum eigenen Tor. Und die Torhüterinnen entschärften mehrere gute Chancen des Gegners. Allerdings stand die defensive Abwehr von Bernstadt ebenfalls sicher, so das es für den Laichinger Angriff auch kaum ein Durchkommen gab. So ging es über ein 5:5 Mitte der ersten Halbzeit mit 8:7 für Bernstadt in die Halbzeitpause.
Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. So stand es nach 45 Minuten 11:10 für Bernstadt. Nun hatten die Laichinger Damen etwas Pech im Abschluss. Zu oft wurden die Torschüsse von der Abwehr geblockt oder man traf das Aluminium. So konnte sich der Gastgeber bis zur 55. Minute entscheidend mit 16:10 absetzen. Das Spiel war gelaufen, und der Gegner brachte das Spiel sicher mit 18:11 nach Hause.
Es spielten: Lucia Stürzl, Franziska Sommer, Simone Schiele 4, Jessica Schanz, Corinna Eckert 1, Manuela Kühnle, Claudia Stürzl 4, Cornelia Kraut 2, Tanja Mahler, Yvonne Stumpp, Zina Theodulidis