Damenmannschaft ohne Chance gegen Tabellenführer Uttenweiler

Gegen den Tabellenführer aus Uttenweiler wollte man ein gutes Spiel abliefern. In der Abwehr stand man recht gut und ließ dem Gegner kaum ein Durchkommen. Im Angriff zeigte man gute Kombinationen die ein ums andere Mal zu guten Torchancen führten. Einzig die Chancenauswertung war mangelhaft. Denn allzu oft verfehlte man das gegnerische Tor und scheiterte an der gegnerischen Torfrau. So führte der Gast aus Uttenweiler zu Pause mit 9:3 Toren.
Im zweiten Durchgang zeigte sich kein anderes Bild. Im Angriff spielte man recht passabel, allerdings hatte man die gegnerische Torfrau nun warmgeschoßen, so dass es kaum noch ein Durchkommen gab. In der Abwehr stand man auch weiterhin sicher. Und was dann doch durchkam wurde von der Laichinger Torfrau pariert. Die Gaste zogen aber ihr Spiel durch und siegten am Schluss mit 16:6 Toren.

Es spielten: Stefanie Rödig, Franziska Sommer, Simone Hiller (4), Lucia Stürzl, Jessica Schanz (1), Manuela Kühnle, Claudia Stürzl, Corinna Eckert, Tanja Mahler (1), Yvonne Stumpp (Tor), Zina Theodulidis (Tor)