Weibliche D-Jugend mit Sieg und Niederlage

Am Sonntag traf die weibliche D-Jugend an ihrem ersten Heimspieltag auf die Gegner aus Leutkirch und Ravensburg. Mit Respekt vor den körperlich überlegenen Leutkirchern gingen die Laichinger Mädels in diese Partie. Trotzdem konnte das Team sehr schnell mit 5:1 in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Die TSV-Handballerinnen spielten schnell nach vorne und überrumpelten damit die Gäste immer wieder. Auch in der Abwehr zeigten die Laichingerinnen eine sehr gute Leistung und fingen zahlreiche Bälle ab. Kamen die Leutkircher doch zu einem Torschuss, konnte dieser meist von unseren guten Torhütern abgewehrt werden. Die vielen Zuschauer verfolgten ein sehr gutes Handballspiel unserer neuen D-Jugend-Mannschaft, welche mit einem 13:3 Erfolg ihren ersten Sieg klar machte.
Im Spiel gegen Ravensburg hielten unsere Mädels anfangs gut mit. Zur Halbzeit stand es 4:5 für Ravensburg. Mit einem Torwartwechsel der Gegner ging es in die zweite Hälfte des Spieles. Leider scheiterte das Laichinger Team, trotz gut heraus gespielter Angriffe, zu oft am gegnerischen Torwart und musste sich am Ende mit 6:10 geschlagen geben.